Zurück



Victoria - die Königliche

 

Australien ist mit über 7 Millionen Quadratkilometern Fläche der sechstgrößte Staat der Welt.

Doch gilt der erste Gedanke beim Stichwort Australien wohl mehr den Kängurus und Aborigines und vielleicht auch noch den Outbacks, den herrlichen Wüstengebieten des Landes. Kurz gesagt dem, was Australien so besonders macht.

Doch besteht dieser wunderschöne Kontinent, über den sich ganze drei Zeitzonen sowie drei Klimazonen erstrecken, aus viel mehr als nur dem eben erwähnten. Speziell der Bundesstaat Victoria verfügt neben seiner eindrucksvollen Landschaft auch über einige der besten Weine Australiens.


 

Victoria - Interessant und Wissenswert

 

Victoria ist eine im Südosten Australiens gelegener Bundesstaat und liegt auf der Landkarte gesehen unten rechts. Der Name Australien, lateinisch „Terra Australis, bedeutet soviel wie „südliches Land“. Eine wahrlich passende Bezeichnung. Der Bundesstaat Victoria wurde nach der englischen Königin, Queen Victoria, benannt.

Melbourne ist die Hauptstadt Victorias. Melbourne ist nicht nur eine der größten Städte des Bundesstaats, sie gilt auch als eine der internationalsten Städte weltweit.

Ihre Einwohner weisen mehr als 100 verschiedene Nationalitäten auf. In Victoria wird wie in ganz Australien Englisch gesprochen, teilweise mit verschiedenen Dialekten, welche auf die unterschiedlichen Herkunftsländer der Bevölkerung zurückgehen.

 

Victoria ist unterteilt in 12 Verwaltungs-Regionen.

 

• Daylesford and the Macedone Ranges
• Geelong and the Bellarine
• Gippsland
• Grampians
• Goldfields
• Great Ocean Road
• High Country
• Melbourne
• Mornington Peninsula
• Philip Island
• The Murray
• Yarra Valley and Dandenong Ranges

Die Regionen sind untergliedert in 79 Local Government Areas sowie 11 unincorporated Areas, welche als gemeindefreie Gebiete angesehen werden können.

Was seine Fläche betrifft, ist Victoria der kleinste Bundesstaat auf dem australischen Festland. Nichts desto trotz weist Victoria die höchste Bevölkerungsdichte Australiens auf.

Australiens Victoria ist vielleicht das abwechslungsreichste Urlaubsziel überhaupt, bietet es doch weitläufige Weinbaugebiete, felsige Küsten, eine beeindruckende Bergwelt, traumhafte Sandstrände, das wüstenhafte Outback und als wäre das noch nicht genug, findet man in Victoria auch noch Regenwald.

 


Die Geschichte des Bundesstaats Victoria

 

Bereits vor der europäischen Besiedelung Australiens waren die Aborigines dort heimisch. In den 1830er Jahren erfolgte die erste Besiedlung durch Europäer, woraufhin im Jahr 1835 die Hauptstadt Melbourne gegründet wurde.

Ab 1851 war Victoria britische Kolonie. Im selben Jahr ereigneten sich die ersten Goldfunde in der Nähe von Bendigo und von Ballarat. Der daraufhin einsetzende Goldrausch brachte eine Masseneinwanderung vor allem aus Europa und China mit sich.

Im Jahre 1901 wird Victoria schließlich in den Australischen Bund aufgenommen.


 

Der Bundesstaat Victoria und sein Wein

 

Mornington Peninsula mit seinen mehr als 200 Weinbergen, den großen Obstplantagen und Olivenhainen zählt ebenso zu den 19 Weinbauregionen Victorias wie das malerische Yarra Valley, eine der ersten Weinregionen des Bundesstaats.

Die 19 Weinbauregionen Victorias sind:

• Alpine Valleys
• Beechworth
• Bendingo
• Central Victorian Mountain Country
• Geelong
• Goulburn Valley
• Grampians
• Heathcote wine region
• Henty
• King Valley
• Mecedon Ranges
• Mornington Peninsula
• Murray Darling
• Pyrenees
• Rutherglen
• Stathbogie Ranges
• Sunbury
• SwanHill
• Yarra Valley


Die Weingüter Victorias

 

Zahlreiche Weingüter befinden sich in Victoria. So auch das

Montalto Vineyard (Mornington Peninsula)

Der Montalto Vineyard besticht durch seine Australien-typische Architektur, hervorragenden Weinen und seinem Restaurant und Café. Der herrliche Blick über die Weinberge und Olivenhaine sowie der Skulpturengarten geben dem Ganzen noch das gewisse Extra. Die zur Verkostung angebotenen Weine und Olivenöle des Montalto Vineyards & Olive Grove können nur auf dem Gut selbst erworben werden. Zu den Weinspezialitäten des Montalto Vineyards zählen Pinot Noir und Chardonnay.

Auch das

Tarrawarra Estate (Yarra Valley)

gehört zu den Must-sees der Weingüter in Victoria. In modernem Ambiete können die Weine des Guts verkostet werden zu denen Chardonnay, Marsanne, Merlot, Pinot Noir, Rousanne, Shiraz und Viognier zählen.

Die Verkostung wird begleitet vom eindrucksvollen Ausblick über die weitläufigen Weinberge des Anwesens. Tarrawarra Estate bietet Führungen durch das Gut und auch der Fassraum kann erkundet werden.

Für das leibliche Wohl wird im gutseigenen Restaurant gesorgt, welches fast ausschließlich Zutaten von den Bauernhöfen der Region verarbeitet. Das kulinarische Erlebnis wird mit hauseigenen preisgekrönten Weinen unterstrichen.

 

Nur ungefähr eine Stunde mit dem Auto braucht man zum Weingut

Yarra Valley Estate (Yarra Valley).

Einige der ältesten Rebstöcke des Valley gehören zum Yarra Valley Estate. Kein Wunder, wird das Ende der 1920er Jahre gegründete Anwesen doch bereits in vierter Generation von der Familie De Bortoli bewirtschaftet.

Eines der Highlights der Führungen ist sicherlich das Probieren des reifenden Weins direkt vom Fass. Im gutseigenen Restaurant werden hauptsächlich Gerichte aus regionalen Produkten angeboten, welche von den hervorragenden Weinen des Yarra Valley Estate begleitet werden wie Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Gewürztraminer, Merlot, Nebbiolo, Pinot Blanc, Pinot Gris, Pinot Noir, Riesling, Sauvignon Blanc, Semillón und Shiraz.


Weitere Reisehighlights des Bundesstaats Victoria

 

Neben zahlreichen exzellenten Weingütern hat Victoria noch einiges mehr zu bieten. Wer nach einer interessanten Tour zu den Weingütern Victorias bei Spa und Wellness entspannen möchte, ist im

 

Hepburn Bath House

in Melbourne richtig. Das im Jahr 1895 eröffnete Bad wird von Mineralwasserquellen gespeist und bietet mit seinem zugehörigen Café mit Gewölben und Bleiglasfenstern ein ganz besonderes Ambiente.

Die Innenstadt Melbournes kann außergewöhnlich und völlig kostenlos mit der

City Circle Tram

und ihren nostalgischen Waggons erkundet werden.

Nervenkitzel pur erfährt der Besucher auf dem

Eureka Skydeck.

In einer Höhe von 280 Metern hat man hier eine herrliche Aussicht über ganz Melbourne und in die Tiefe unter den eigenen Füßen. Denn, The Edge, wie der ausfahrbare Glaskasten auch genannt wird, bietet freien Blick in wirklich alle Richtungen.

Entspannter doch nicht weniger interessant ist der

Phillip Island Nature Park

in welchem sich Zwergpinguine, Koalas, Robben und viele andere Tierarten beobachten lassen. Mit der Ultimate Pengiun Tour kommt der Besucher sogar ganz nah heran an die niedlichen Pinguine.

Sportbegeisterte können an einem der vielen

Surfwettbewerbe teilnehmen die an der ca. 1.600 km langen Küste Victorias stattfinden. Auch für Zuschauer sind die Events, bei denen sich die besten Wellenreiter messen ein beeindruckendes Ereignis.

Sovereign Hill

ist die Nachbildung einer Stadt zur Zeit des großen Goldrauschs Mitte des 19. Jahrhunderts. Das Leben der damaligen Zeit wird von über hundert Statisten beeindruckend nachgestellt. Schon allein die originalgetreue Kleidung ist ein Besuch von Sovereign Hill wert. Wer weiß, vielleicht findet sich dort zwischen den historischen Geschäften und Werkstätten auch heute noch eine kleine Spur vom großen Gold.
 



Zurück


Impressum