Zurück



PIKANTER MANGO-MOZZARELLA-SALAT - PASST ZU JEDER JAHRESZEIT!

Neulich hat uns meine Mama diese Vorspeise serviert, die mich sehr begeistert hat. Süße mischt sich mit Schärfe. Büffelmozzarella, Kräuter und rote Zwiebel sorgen für einen frischen Akzent. Toll! Ganz mein Geschmack! In nicht einmal 15 Minuten steht diese – auch hübsche Vorspeise – auf dem Tisch!

ZUTATEN FÜR VIER PERSONEN
Mango-Salat Zutaten

1 reife Mango (Sie muss aber noch so fest sein, dass sie die Form behält.)
200 g Büffelmozzarella
1 kleine rote Zwiebel
1 rote Chilischote
2 El Weißweinessig
1 El Akazienhonig
6 El Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 Prise Piment d’Espelette
1 Handvoll Koriandergrün

UND SO GEHT’S

Die Mango mit dem Sparschäler schälen und das Fruchtfleisch in sehr dünne Scheiben schneiden. Wie ein Carpaccio. Den Büffelmozzarella schneide ich ebenfalls in möglichst dünne Scheiben. Die rote Chilie befreie ich von ihren Kernen und würfele sie winzigklein. Die rote Zwiebel hobele ich in hauchdünne Scheiben. Und die vom Koriandergrün zupfe ich die Blättchen ab. Fertig ist die “mise en place” – also die Vorbereitung aller Zutaten, damit’s dann richtig fix gehen kann.
Vinaigrette mit Chili

Nun gebe ich die Chiliwürfelchen in eine kleine Schüssel, dazu 2 El Weißweinessig, 1 El Akazienhonig und 6 El Olivenöl, sowie Salz, Pfeffer und einen Hauch Piment d’Espelette. Die Zutaten verrühre ich zu einer cremigen Vinaigrette.
 

Büffelmozzarella- und Mangoscheiben richte ich auf einem Teller mit den Zwiebelringen hüsch an und beträufele das Ganze mit der Vinaigrette. Das mache ich schon ein paar Minuten, bevor die Gäste kommen oder ich servieren will.

Dann kann der Salat noch ein bisschen durchziehen. Zu guter Letzt dekoriere ich diesen herrlichen Vorspeisensalat mit Korianderblättchen. Eine schöne Vorspeise oder ein leichtes Abendessen. In 15 Minuten fertig und wunderbar!



Zurück


Impressum